Fußschmerzen-hilfe.de

Unsere Füße sind ein beeindruckendes Phänomen in der Natur. Die Leistung, die sie in ihren täglichen Diensten verbringen, ist bemerkenswert und darf hoch geschätzt werden.

Je nach körperlicher Verfassung des Menschen und nach Tätigkeitsdrang, werden sie unterschiedlich stark beansprucht und evtl. in Mitleidenschaft gezogen. Darum können Fußschmerzen an unterschiedlichen Stellen im Fuß entstehen.

Direkte Hilfe

Fußschmerzen können sich als sichtbare Manifestationen wie Schwellungen bemerkbar machen oder eben nicht sichtbar unter der Haut.

Treten die Fußschmerzen durch zu hohe Belastung auf, ist es ratsam seinen Alltag zu analysieren und zu schauen, ob man seinen Füßen nicht zu viel Aktivität und Belastung zutraut. Hier gilt es evtl. den Füßen mehr Entspannung zu gönnen, zum Beispiel mit einem Fußbad oder einem Fußmassagegerät, welches man regelmäßig nach Feierabend zum Einsatz bringt.

Bei leichten Schmerzen, aber einer hohen und kontinuierlichen Dauerbelastung der Füße, schauen Sie in der Rubrik Fußpflege..

Manchmal kann auch eine kleine Veränderung bereits große Wunder bewirken. Eventuell lassen sich Ihre Fußschmerzen bereits mit einer kleinen Schuheinlage beseitigen.

Natürlich können wir von Fußschmerzen-hilfe.de an dieser Stelle keine fachliche Beratung durch einen Facharzt ersetzen. Deswegen sollte ihr Hausarzt die erste Adresse bei dauerhaften Schmerzen sein. Weiter unten finden Sie eine Liste mit möglichen Gründen für Fußschmerzen.

Für eine Soforthilfe und eigene Behandlung haben wir die Bestseller für Fußbehandlung für Sie zusammengestellt. Denn gesunde Füße, sind glückliche Füße.

Fußschmerzen

So können Fußschmerzen zum Beispiel an den Zehnballen oder im Fußgewölbe auftreten. Aber auch die Fersen geraten oft in Mitleidenschaft. Oft macht es sich dann beim stehen oder gehen bemerkbar.

Gerade in Jobs, in denen man durchweg auf den Beinen ist, wie Verkäufer und Produktionshelfer am Band sind anfällig für diese Arten von Fußschmerzen.

Neben den vielen kleinen und großen Gelenken, wie dem oberen- und unteren Sprunggelenk, gibt es auch die Zwischenzehngelenke, die für die ganze Beweglichkeit des Fußes sorgen.

Gehalten wird das ganze von starken Bändern, Sehnen und Muskeln. Versorgt werden die Füße durch Nerven und Blutgefäße.

Neben der zu hohen und dauerhaften Belastung, können auch weitere Gründe zu Fußschmerzen führen.

Gründe für Fußschmerzen

Ein häufiger Grund für Fußschmerzen, sind spontane Unfälle ob am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. So ist zum Beispiel das Umknicken ein häufiger Grund, für Fußschmerzen.

Kommt es zu einem starken Unfall, sollte man selbstverständlich den Arzt aufsuchen. Genau so wie bei länger anwirkenden Fußschmerzen.

  • Auch eine falsche Körperhaltung und damit ungleiche Verteilung des Körpergewichts kann nach Jahren zu eventuellen Fußschmerzen führen.
  • Falsches Schuhwerk kann auch eine häufige Ursache für Fußschmerzen sein.
  • Hühneraugen oder Blasen, können ebenfalls zu starken Schmerzen führen.
  • Fußpilz
  • Hauterkrankungen

 

Wir möchten an dieser Stelle explizit darauf hinweisen, dass wir nicht den Facharzt ersetzen möchten, aber Ihre gesunden Füße, liegen uns am Herzen. Darum fühlen Sie sich frei, sich auf unserer Seite umzuschauen. Wir haben uns Mühe gegeben, die besten Mittel gegen Fußschmerzen für Sie zu finden. Wir hoffen Ihnen weiterhelfen zu können.